Upcycle Fetish

Upcycle Fetish_001
Der österreichische Designer Andreas Scheiger zeichnet sich für diese sehr coolen und außergewöhnlichen “Jagdtrophäen” aus recycelten Fahrradteilen verantwortlich. Wie schon mit dem Iceberg Wooden Bike Hanger bekommt man mit dem Upcycle Fetish die Möglichkeit das eigene Rad an die heimische Wohnzimmerwand zu hängen.

Für seine Jagdtrophäen aus recycelten Fahrradteilen verbindet Andreas Scheiger alte Teile wie Fahrrad Sattel und Lenker zu Stierkopf Formen und montiert diese auf einer passenden Holzplatte. Die Trophäen mit der Bezeichnung Upcycle Fetish gibt es in allen denkbaren Ausführungen. Als Rennrad-, Mountainbike- oder Trekkingbike-Stierkopf, man hat fast den Eindruck alles ist möglich. Neben dem funktionellen Einsatzzweck das eigene Rad gekonnt zu präsentieren, ist der Upcycle Fetish definitiv ein Blickfang in der eigenen Wohnung.

Je nach Modell des Upcycle Fetish werden 140,00€ bis 195,00€ fällig. Jedes Modell hat das Emblem von Andreas Scheiger auf der Rückseite sowie den Namen des jeweiligen Upcycle Fetish Modells. Weitere Modelle und Informationen zu den Jagdtrophäen aus recycelten Fahrradteilen gibt es auf Scheigers Webseite.

Copyright, Design und Fotos: Andreas Scheiger

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] den Upcycle Fetish hatten wir hier im Blog schon schicke Radhalter in Form von Jagdtrophäen. Heute bekommt ihr SLÎT […]

Hinterlasse hier einen Kommentar:

Du willst Deine Meinung zu diesem Beitrag loswerden? Dann raus damit …
Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>