“Noke”, das erste Bluetooth-Vorhängeschloss der Welt

Noke Fuz DesignsDas Design dieses kleinen Alltagshelfers reißt uns zwar nicht vom Hocker. Aber wir halten die Erfindung für so innovativ, dass wir sie hier vorstellen möchten. Mit unserer Begeisterung sind wir nicht allein: Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter ist die Entwicklung der Firma Fuz Designs ein Renner. Somit steht der Markteinführung des Bluetooth-Vorhängeschlosses “Noke” nichts mehr im Wege.

“Noke”, das “no key” (kein Schlüssel) ausgesprochen wird, besteht aus einem metallenen Schloss und einer Smartphone-App. Die App kommunziert via Bluetooth mit dem Schloss. Man kann “Noke” sperren oder Berechtigungen zum Öffnen an andere Personen verschicken. Zum Öffnen des Schlosses muss man sich innerhalb der Reichweite des Bluetooth-Empfängers (ca. 3 Meter) befinden.

Sollte das Smartphone mal nicht zur Hand sein, kann man das Schloss mit einer weiteren Option öffnen. Sie nennt sich “Quick Click” und besteht aus einem frei wählbaren Rhythmus, in dem der Verschluss des Schlosses gedrückt wird. Wird die Sequenz erkannt, öffnet das Schloss.

Noke soll für 89 Dollar (ca. 67 Euro) auf den Markt kommen. Weitere Infos gibt’s bei Kickstarter.


Fotoquelle: Fuz Designs, Videoquelle: Kickstarter

0 Antworten

Hinterlasse hier einen Kommentar:

Du willst Deine Meinung zu diesem Beitrag loswerden? Dann raus damit …
Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>