Mit Lasern und Kamera: Samsung konzipiert Smart Bike

Smart Bike SamsungDas Smart Bike wurde von einem Designer der Samsung Maestros Academy in Italien entwickelt.

Elektronik in Fahrrädern war lange Jahre kein Thema. Dies soll sich mit dem von Samsung Italia vorgestellten Smart Bike ändern.

In den Lenker des Fahrrads kann ein Samsung-Smartphone eingespannt werden. Zudem befinden sich Laser-Projektoren am Rahmen, die während der Fahrt einen virtuellen Randstreifen erzeugen. Dies soll für mehr Sicherheit im Stadtverkehr sorgen, da Autofahrer durch die Spur am Boden zu mehr Abstand animiert werden.

Das Smartphone dient wiederum als Monitor für eine am hinteren Rahmen angebrachte Kamera, die das Geschehen hinter dem Fahrrad einfängt – sozusagen als High-Tech-Rückspiegel. Die Internetanbindung des Smartphones möchte Samsung für die Routenplanung nutzen. Die Bewegungsprofile des Radlers sollen hingegen an Behörden geschickt werden, um den Bau neuer Radwege anzustoßen.

Wer mehr sehen möchte – hier ist ein Video vom neuen Smart Bike Konzept:



Quelle: Samsung Academy

0 Antworten

Hinterlasse hier einen Kommentar:

Du willst Deine Meinung zu diesem Beitrag loswerden? Dann raus damit …
Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>