iSkin macht die Haut zum Touchscreen

iskiniSkin ist ein Silikon-Sticker, der wie eine zweite Haut auf dem Arm platziert wird. Das Gadget dient als Eingabefläche und ermöglicht die Steuerung von mobilen Endgeräten.

Bestehend aus flexiblem Silikon haben Informatiker der Saar-Uni nun zusammen mit leitfähigen Elektrosensoren einen Sticker erschaffen, der Befehle entgegennehmen kann, um beispielsweise die Musik-Bibliothek auf dem Smartphone steuern zu können. iSkin kann mit individuellen Funktionen belegt werden und auch Telefonate entgegennehmen oder eine Tastatur simulieren, auf der Nachrichten getippt werden können.

Hier gibt’s weitere Infos zu iSkin.


Fotoquelle: sr-online.de

0 Antworten

Hinterlasse hier einen Kommentar:

Du willst Deine Meinung zu diesem Beitrag loswerden? Dann raus damit …
Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>