Einrichtungsgegenstände müssen nicht langweilig sein. Sondern können durchaus auffallen – Beispiele dafür findet Ihr hier.

Mobe – Kleiderbügel für Accessoires

Mobe
Kleiderbügel können nicht nur eure Hemden, Polos oder Hosen in Form halten. Auch eure Schals, Krawatten und Gürtel lassen sich daran aufhängen. Paradebeispiel hierfür ist der Kleiderbügel für Accessoires mit dem Namen Mobe. Dieser entstammt den Gedanken von Dan Hoolahan, welcher als Produkt- und Möbeldesigner sein tägliches Brot verdient. Dabei verfolgt Dan den Ansatz mit verschiedensten Materialien, Techniken und Formen zu experimentieren, um so Objekte herzustellen, die zwar einzigartig sind, aber dennoch einen funktionellen Einsatz finden können. Weiterlesen