Einrichtungsgegenstände müssen nicht langweilig sein. Sondern können durchaus auffallen – Beispiele dafür findet Ihr hier.

Microsoft Universal Foldable Keyboard: Diese Tastatur kann man zusammenklappen

Microsoft Universal Foldable KeyboardMicrosoft hat eine zusammenklappbare Tastatur für Smartphones, Tablets, Notebooks und Computer entwickelt, die alle gängigen Betriebssysteme unterstützt. Die drahtlose Tastatur nimmt via Bluetooth Kontakt zu den Geräten auf.

Während die Tastatur im Normalzustand 29,1 Zentimeter breit, 12,5 Zentimeter hoch und 0,5 Zentimeter dick ist, kommt sie im zusammengefalteten Zustand auf 14,7 Zentimeter Breite und 1,1 Zentimeter Höhe. Damit dürfte sie sich gut in Taschen verstauen lassen. Zudem ist das neue, mobile Keyboard wasserabweisend.

Das Universal Foldable Keyboard soll im Juni 2015 zum Preis von umgerechnet ca. 89 Euro erscheinen. Weitere Infos gibt’s hier.


Fotoquelle: Microsoft

The Anza, die Kaffeemaschine aus Beton

The AnzaDiese Kaffeemaschine hat es nicht nur in sich, sie weiß auch optisch zu überzeugen. Bei The Anza kommen Beton, Quarz und Porzellan statt Edelstahl zum Einsatz, dazu ein bisschen Teakholz und Messing. Daraus resultieren überraschende Finishes, die so natürlich wirken wie der duftende Kaffee, der aus dem Siebträger fließt. Im Inneren sorgen hochwertige Bauelemente für maximale Brühqualität und sorgen so für ein perfektes Ergebnis in der Tasse.


Fotoquelle: anzacoffee.com

Blue Freedom, das mobile Wasserkraftwerk

Auf den ersten Blick sieht Blue Freedom aus wie ein etwas zu dick geratener Diskus, der durch eine zentral verbaute Turbine geprägt ist. Der Clou: Mit Blue Freedom kann man die nötige Energie zum Laden des eigenen Smartphones oder anderer elektronischen Geräte unterwegs selbst produzieren. Dafür braucht’s nur einen aktiven Wasserlauf. Weiterlesen

Innovatives Konzept: Der Kanten-Staubsauger kommt in jede Ecke

Kanten-StaubsaugerOb man jetzt normale Staubsauger benutzt oder einen kleinen Saugroboter hat, den Staub in den Kanten erreicht kein Gerät. Mit ihrem neuesten Designkonzept will die koreanische Designfirma Arpheo Works dieses Ärgernis beseitigen. Zu ihrem kleinen Staubsaugerkästchen gehört ein flacher Saugschlauch, der sich jeder Wand flexibel anpasst. Man kann ihn mit dem Fuß anschalten, und schon saugt er auf voller Länge alles auf, was sich der Bodenkante nähert. Ob es das Konzept bis zur Serienproduktion schafft, steht aber noch in den Sternen.


Fotoquelle: Arpheo Works

Bei IKEA gibt’s bald Möbel mit kabelloser Ladefunktion

ikea kabellose ladefunktionAb dem 15. April wird in den Einrichtungshäusern von IKEA eine ganz besondere Kollektion erhältlich sein. Die Möbel verfügen dann nämlich über integrierte Ladefunktionen für Smartphone und Tablets. Zudem geht das Laden dank induktiver Energieübertragung ohne Kabel vonstatten. In der Kollektion sind Tische und Leuchten vorgesehen, die sich per Knopfdruck in eine Ladestation verwandeln können.


Foto: obs/Inter IKEA Systems B.V. 2015

Phonesoap, die Reinigungskammer für Smartphones

PhonesoapPhonesoap ist eine knapp 20 Zentimeter lange und 12,7 Zentimeter breite Box. In diese Kammer legt man sein Smartphone, um es aufzuladen. Und um es zu säubern. Integrierte UV-Lampen strahlen auf einer speziellen Wellenlänge (UV-C), welche die DNA von Bakterien und Viren abtötet. Auch sogenannten „Super Bugs“, also Antibiotika-resistente Keime, kann damit der Garaus gemacht werden. Laut Hersteller dauert ein Säuberungsprozess nur vier bis fünf Minuten.

Hier ist Phonesoap zum Preis von umgerechnet etwa 54 Euro erhältlich.


Fotoquelle: phonesoap.com

Der Wedge Food Saver hält Früchte frisch

Damit angeschnittenes Obst nicht in Alufolie gesteckt werden muss, gibt es den Wedge Food Saver. Die kleinen, bunten Teile sind wiederverwendbar und sehr flexibel. Ob Orangen, Avocados oder Zitronen – der Wedge Food Saver “erfrischt” alle Früchte. Ein Silikon-Band hält alles sicher zusammen und dient gleichzeitig als Tragegriff.

Hier gibt’s weitere Infos zum Wedge Food Saver.


Videoquelle: YouTube