So macht intime Körperpflege Spaß: Vibrierender Badeschwamm

Vibrierender BadeschwammSIE liegt allein in der Wanne, denkt an nichts Böses und greift zu einem der üblichen Hilfsmittel, um ihre intimste Stelle zu reinigen. Doch dann stellt sie fest: Der Schwamm in Form einer violetten Blüte vibriert! Und schon wird die Körperpflege zum erregenden Erlebnis für alle Sinne, denn dieser Badeschwamm versetzt die Lady von Kopf bis Fuß in wunderbar erotische Schwingungen.

Bevor wir’s vergessen: Der vibrierende Badeschwamm garantiert natürlich auch zu zweit jede Menge vibrierenden Spaß.

Hier ist der Badeschwamm “Sex in the Shower” erhältlich.

Kunst ist Trumpf: Crosby Street Hotel in New York (USA)

Crosby Street HotelIm New Yorker Stadteil SoHo, direkt neben dem Museum of Modern Art, befindet sich das Crosby Street Hotel. Die helle Hotel-Lobby ist mit modernen Kunstobjekten ausgestattet und öffnet sich zu einem idyllisch begrünten Innenhof.

Crosby Street HotelDas Interieur-Design stammt von Kit Kemp, der auch das luxuriöse Boutique-Hotel Haymarket in London gestaltete. Die 86 Zimmer und Suiten des Hotels sind frisch und elegant eingerichtet; bunte Tapeten, ausgefallene Möbelstücke und witzige Deko-Objekte sorgen für das gewisse Etwas.

ICrosby Street HotelIm hoteleigenen Kino werden jeden Sonntag Filme vorgeführt.

Alle weiteren Infos gibt’s auf dieser Website.


Fotos: firmdalehotels.com

Erst knipsen, dann schärfen: Lichtfeldkamera Lytro Illum

lytro_illum_frontDas moderne Design dieser Kamera verzichtet auf jeglichen Schnickschnack. Das hat die Lytro Illum auch gar nicht nötig, denn in ihrem Innern verbirgt sich eine revolutionäre Technik: Das Einzigartige an der Lichtfeldkamera ist, dass sie keine starren Bilder aufnimmt. Dadurch kann im Nachhinein der Fokus in einer Aufnahme verschoben und somit beliebige Bereiche in einem Bild scharf gestellt werden. Dies ist möglich, da die Lytro Illum nicht nur Farben und Lichtintensität aufnimmt, sondern sich die Richtung des einfallenden Lichts, also das Lichtfeld einer Aufnahme, merkt.

Soviel Technik hat Gewicht: Fast 1 Kilo wiegt die Lytro Illum und ist auch in der Größe ziemlich klotzig geraten. Neu ist auch, dass in dieser Kamera statt Megapixel sogenannte Megarays als Auflösung dienen. Die Lytro Illum setzt 40 dieser Megarays ein, die eine Aufnahme räumlich speichern und so einen dreidimensionalen Eindruck erschaffen.

Das folgende Video zeigt Aufnahmen, die mit der Lichtfeldkamera gemacht wurden:

In Kürze soll die Lytro Illum zum Preis von rund 1.600 Euro auf den Markt kommen.

Hauchzartes Baby Doll-Negligé von Aubade

Baby Doll NegligeeBaby, du machst mich doll!”, ruft jeder “Löwe”, wenn sein “Kätzchen” ihm in diesem lustbetonten Hauch von Nichts ins Gehege kommt. An Schlaf ist dann natürlich nicht zu denken, denn unter dem Nachthemdchen glüht die Leidenschaft.

Das anschmiegsame Baby-Doll-Negligé ist aus transparentem, schwarzem Tüll gefertigt.  Dank der Spitzenbänder kann es entweder vorne oder hinten geschlossen werden.

Hier kann das verführerische Stöffchen erworben werden.


Foto: aubade.de

Mechanische Smartwatch mit Fitness-Messung und Schlafsensor: Withings Activité

Withings Activité

Die Firma Withings hat eine Smartwatch mit dem Namen Activité vorgestellt. Äußerlich erinnert die mit einem Fitnesstracker und Schlafsensor ausgestattete Uhr allerdings nicht an ein High-Tech-Gerät – und das ganz bewusst: Das Design soll laut Hersteller Withings Haute Couture mit Self-Tracking vereinbaren.

Neben dem Activity-Tracker, der zurückgelegte Schritte und die dabei verbrannten Kalorien und die Distanz erkennt, ist außerdem noch ein Schlafmuster-Sensor integriert. Dabei erkennt die Uhr einzelne Schlafphasen mit Hilfe von Richtwerten zu Einschlafzeit, Tageslichtlänge und Tiefschlafphasen. Die Sensoren wechseln automatisch zwischen Aktiv- und Schlafphasen. Die gemessenen Ergebnisse überträgt die Uhr per Bluetooth an ein verbundenes Smartphone.

Eine App von Withings zeigt die Messungen dann übersichtlich an. Bislang ist nur eine Version fürs Apple-Betriebssystem iOS in der Planung. Ob und wann eine Android-Version kommt, ist bislang nicht bekannt.

Mehr Infos zu der Smartwatch Activité gibt’s auf der Website des Herstellers. Foto: Withings

Motto-Zimmer aus aller Welt: Hip-Hotel in Heidelberg

marrakesch hip-hotelSchlafen wie im Morgenland: das Marrakesch-Zimmer.
Abwechslung wird im Heidelberger Hip-Hotel groß geschrieben: Jedes Zimmer des preisgekrönten Vier-Sterne-Hauses trägt nicht nur den Namen einer weltbekannten Stadt, sondern wurde auch der Stadt entsprechend eingerichtet. So schlafen Besucher im orientalischen Marrakesch, erleben rustikale Alpen-Atmosphäre in Zermatt oder Großstadtflair in New York.

newyork hip-hotel
Big Apple in Heidelberg: das New York-Zimmer.
Im Hotelrestaurant kommen Gäste in den Genuss der baden-württembergischen Küche und lassen den Abend im gemütlichen Biergarten ausklingen. Wer es lieber ausgefallen mag, speist im marokkanischen Restaurant Soltana.

zermatt hip-hotelDie Schweiz lässt grüßen im Zermatt-Zimmer.

Weitere Infos gibt’s auf der Website des Hip-Hotels.


Fotos: hip-hotel.de